2. März 2015

Neu in der Sammlung - Monatsreport Februar 2015

Wieder ist ein Monat vorbei und wieder habe ich mir einige neue Dinge für meine Sammlung gekauft. Was diesen Monat alles in meinem Warenkorb gelandet ist, zeige ich euch in meinem neuen Video. Es sei schon mal soviel gesagt, es war diesen Monat eine ordentliche Ausbeute.

Weiterhin war ich letzte Woche in Berlin und habe die liebe Anni von BazookaCrafts getroffen und mit ihr ein wenig geshoppt.

Also schaut mal ins Video und habt eine tolle Woche. <3


15. Februar 2015

Kinderflohmarktapokalypse in Halle

Was ist besser als Flohmarkt? KINDERFLOHMARKT! Weil es den ganzen Rumpel gibt, der mich so glücklich macht. Überall bunt-rosa Stände und viele Kinderträume aus Hartplast.


Mein Herz ging auf, als ich heute Morgen in aller Früh zu den Halle Messen fuhr, um ein paar Schätzchen auf dem Flohmarkt zu finden. Erwartet habe ich wie immer nichts, denn die Märkte in Halle haben mich zumindest meist enttäuscht. Doch das, was da heute so zu finden war, entschädigt mich wahrscheinlich für die nächsten Monate vollkommen.

Im Video zeige ich euch, was ich heute auf dem Kinderflohmarkt gefunden habe. Soviel vorab, die Ausbeute ist beinahe episch.



Nun ist es an mir, für alles einen Platz zu finden, was sich allerdings sicher als schwieriges Unterfangen herausstellen wird.

Ich wünsche euch einen zauberhaften Restsonntag und ich hoffe, ihr hattet auch ein erfolgreiches Flohmarktwochenende! :D

14. Februar 2015

Mein Spielzeugsammelsurium - Teil 1

Das habe ich mir schon immer mal gewünscht - euch einen Einblick in meine kleine Spielzeugsammlung zu geben.

Vor ein paar Wochen habe ich mein altes Riesensofa rausgekehrt und ein paar Regale bei Ikea gekauft, um meinen Traum von einem Spiel-/Gamingzimmer zu verwirklichen. Da nun alles soweit umgeräumt und einsortiert ist, wird es Zeit, euch zu zeigen, was ich mir über die Jahre auf Flohmärkten, im Internet und bei Local-Dealern so zugelegt habe.

Wenn man es im ganzen Raum betrachtet, wirkt es irgendwie nicht sonderlich viel. Doch wenn man es sich genauer anguckt, findet man immer wieder so einige Sachen und Figuren, die man nie richtig auf dem Schirm hat. Aber das geht vermutlich jedem so, der irgendwas sammelt.

Ich sammle nun schon seit einigen Jahren, wann es genau angefangen hat, daran kann ich mich nicht mehr erinnern. Schon als Kind hatte ich viel Kram und Teile davon besitze ich auch heute noch. Ich sammle im Prinzip alles an Figuren und Merch, was mir gefällt, was ich gern gucke oder spiele oder was ich als Kind geliebt habe. Dabei achte ich auch immer drauf, dass es Schnäppchen sind, nur selten lasse ich mich wirklich auf teure Dinge ein. Ich brauch dieses Gefühl, einen Schnapp gemacht zu haben...und man muss ja auch noch den anderen Kram finanzieren. ;)

Doch nun zum ersten, kleinen Teil meiner Sammlung und zwar in bunten bewegten Bildern, um euch eine Übersicht zu verschaffen...


Mein Sammelsurium. Ich weiß immer nie, wie ich es sonst nennen soll, denn eigentlich mag ich es nicht mit "Nerdsammlung" zu verallgemeinern und für eine Game- oder Actionfigursammlung, hab ich viel zu viel anderen Stuff dazwischen. Spielzeugsammelsurium trifft es ganz gut, es ist eine Mischung aus Toys'r'us und Media Markt, gebannt in einem kleinen Raum mit knarrender Holzdielung (was man im Video schön hört ;)). Für alle, die dies nicht hören, sondern nur gucken und lesen wollen, hab ich hier nun ein paar Eindrücke vom ersten Teil der Sammlung...


Ich finde, man kann nie genug Herr der Ringe Stuff haben und nehm daher meist alles mit, was ich finden kann. Schade, dass es so viel Merch nicht auch für Dragon Age gibt...


Ich liebe Collector's Boxen. Die Dragon Age Inquisition Inquisitor's Box habe ich sogar doppelt. Leider ist die Qualität der Box eher so geht so. Zumindest erwarte ich für einen derartigen Preis und als Überfan der Gamereihe etwas Anderes. Zum Beispiel Münzen aus Metall und nicht aus Plastik, das aussieht, als wäre man in einen Kaugummi getreten...


Dafür ist das Notizbuch ganz hübsch. ;)


Hier fehlen mir noch Morrigan und Loghain in der Sammlung und es gibt den Flemeth-Drachen aus Dragon Age 2 als Figur (falls mir jemand mal was schenken mag ;D).


Die gruselige Pikachulampe, die ich HIER auf dem Flohmarkt gefunden habe und ein Teil meines Nintendo-Rumpels. Die Kart Figuren von Mario und Yoshi gab es mal (glaube) bei Tedi zu Süßkram dazu.


Krillin aus meiner Dragon Ball Ecke. Gefunden habe ich ihn auf der Leipziger Buchmesse im vergangenem Jahr.


Dies ist kein einfaches Buch, dies ist ein handgemachtes Buch aus Italien und es ist eines der 4 Bücher aus DIE NEUN PFORTEN. Den Shop zum Buch findet ihr HIER.


Sushi essen mit Vader? Die passenden Leuchtstäbchen hab ich auf jeden Fall da. :)


Mein Herz schlägt für die Turtles und ich bin extrem glücklich, dass es von den 4 gepanzerten Jungs sooooo viel abgefahrenen Scheiß gibt. Doch die Vintage 80er/90er Figuren bleiben einfach die Besten. <3

Das war der erste Auszug aus meiner Sammlung. Als nächstes wird meine Retro-Ecke kommen und da freu ich mich schon sehr drauf, da es mein heimlicher Favorit im Zimmer ist. Wenn ich es schaffe, sogar schon kommende Woche.

Ich wünsche euch ein schönes, traumzauberhaftes Wochenende!

8. Februar 2015

Nerdcube Unboxing - eine neue Geschenkebox am Nerdhimmel

Was schwirrte denn da Mitte der Woche in meiner Bathöhle rein? Ein Paket in Würfelform und mit überraschendem Inhalt! Bühne frei für den

www.nerdcube.de

Der Nerdcube ist eine Überraschungsbox für Nerds, in dem es jeden Monat 5-6 kleine Geschenke gibt. Der Würfel hat eine stattliche Größe und flattert für 33 € inkl. Versand in den nerdigen Haushalt.

Das Unternehmen gibt es laut der Internetseite, die ich euch auf dem Logo oben verlinkt habe, seit Dezember 2014. Also super jung auf dem Markt (und ich war erst der Annahme, dass es die Jungs schon seit einem Jahr gibt... naja, ich halt). Auf jeden Fall, finde ich es eine reife Leistung, was die Herzchen von Nerdcube mit der ersten Box auf die Beine gestellt haben.

Den Inhalt poste ich an der Stelle nicht, da ich mir das für das Video aufheben möchte, dass ihr euch ja dann anschauen MÜSST - MUHARHAR! ;D

Ich hoffe, dass euch der Inhalt genauso gut gefällt wie mir und ihr den lieben Leuten von NERDCUBE einen Like oder eine Bestellung da lasst. Ich wünsche ihnen wirklich, dass sie Fuß fassen im knallharten Überraschungsboxbiz. Auch wenn Sie noch etwas ungeschliffen ist, so ist es doch eine coole Box, die mir bisher besser als andere Nerdkisten gefällt (schon allein wegen der Größe - Stichwort: Möglichkeit zur Unterbringung größerer ACTIONFIGUREN!!!!).

Nun denn, viel Spaß mit dem Video und ich danke für neuen Nerdrumpel in meiner kleinen Bude. <3


3. Februar 2015

Das erste, offizielle "Unholy Unboxing"

Es ist vollbracht, wie schon im letzten Flohmarktvideo angekündigt, wollte ich künftig mit euch alte Retro Games auspacken. Und da einfaches Auspacken nicht genung ist, erzähl ich euch ein paar Geschichten aus meiner Jugend bzw. zum jeweiligen Spiel und probier es dann anschließend noch an der passenden Konsole aus.


Das Videoding macht mir wirklich immer mehr Spaß, daher hoffe ich, dass es euch auch gefällt. Zum Video geht's hier...



28. Januar 2015

Die Welt ist im Wandel...

...und ich mit ihr.

Wie ihr sicher schon bemerkt habt, tut sich momentan Einiges auf meinem Blog und vor allem Youtube. Ich bin aus meinem Dornröschenschlaf erwacht und starte nun voller Elan und mit vielen Ideen durch.

Nun wird es Zeit, euch davon zu berichten, was ich mir in 2015 alles so vorgenommen habe und das ist tatsächlich nicht wenig.

Zu aller erst, wie ihr es als aufmerksamer Beobachter sicher schon bemerkt habt, habe ich ganz sanft YouTube-Luft geschnuppert, was ich so in der nächsten Zeit vertiefen will. Je nach Ideen- und Stressfaktor habe ich mir vorgenommen, jede Woche 1-2 Videos hochzuladen. Feste Formate werden dann in jedem Fall die Flohmarkt-Fund Videos sowie der Monatsreport über den Kram, den ich nebenher gekauft habe. Des Weiteren sind nerdige Vlogs und Unboxings geplant.

Weiterhin habe ich für mich entschieden, meinen Blog hübscher und übersichtlicher zu gestalten. Wie genau das aussehen wird, plane ich derzeit recht intensiv.

Und weil das ja nicht genug war, steht auch noch ein neuer Etsy-Shop, regelmäßiges Twitchen und gemeinschaftliche Videos für das fast eingeschlafene NERDRIA-Projekt auf der Agenda.

Ich freue mich sehr, dass das neue Jahr mir wieder den nötigen Elan gebracht hat und ich nun endlich das mache, was ich eigentlich schon in 2014 machen wollte. Mir juckt es in den Fingern - ich will meine Sammelwut, meine Lust an Videospielen und natürlich die große Portion Kindheitserinnerung mit euch teilen, auf das alle sich wieder ein kleines Kinderzimmerchen einrichten, auch wenn es nur im Herzen ist.

Ich freu mich auf 2015 (auch wenn der Januar fast vorbei ist...)!


Monatsreport - nerdiger Kaufrausch im Januar 2015

Wieder ist ein neues Video online und wieder zeige ich euch meine Schätze, die ich erstanden habe. Allerdings dreht es sich dieses Mal nicht um Flohmarktkäufe sondern um Stuff, den ich über den Monat in diversen Onlineshops oder bei Local-Dealern gefunden habe.

Alles Andere erfahrt ihr nun von meinem Mini Me aus dem YouTube-Fernsehen. Also viel Spaß. <3



18. Januar 2015

Neues Video, neuer Flohmarkt-Kram und ein Unboxing

An diesem Wochenende war mal wieder Flohmarkt angesagt und zwar nicht irgendein Flohmarkt, nein, es kündigte sich ein riesiger Flohmarkt an der Uni Dortmund an. Okay, dieser ist wohl jeden Samstag, aber da ich ohnehin in der Ecke war, war ich Feuer und Flamme.

Doch dabei blieb es auch und ich musste wieder mal feststellen, dass große Flohmärkte meist nichts taugen, da sie von Händlern übersäht sind und handeln NULL Bock macht. Gefrustet und mit nichts als meinem leeren Dragon Age Rucksack in der Hand, flüchtete ich aus Dortmund und kehrte in der Schützenhalle in Sundern ein. Das Internet versprach mir einen kleinen Flohmarkt im Sauerland, welcher inner- und außerhalb der Halle stattfinden sollte.

Als ich dann so auf den Parkplatz fuhr, dachte ich mir: Ach nöö, nicht schon wieder eine herbe Enttäuschung, heute werde ich wohl nichts mehr finden. Doch man sollte sich wirklich nicht von Äußerlichkeiten und gefühlten 8 Ständen abschrecken lassen, denn das was ich dort fand, war zwar der kleinste, aber dafür coolste Flohmarkt, den ich je besucht hatte.

Meine Ausbeute bei lediglich 2 interessanten Ständen war mehr als Weltraum, daher habe ich euch endlich wieder ein Video über meine Beute gezaubert und hoffe, das es euch gefällt.


Damit möchte ich die Flohmarktsaison hochoffiziel eröffnen und hoffe, dass es bald mehr zu berichten gibt. Haltet die Augen auf Youtube offen und lasst mir, wenn ihr wollt, einen Like da. Ich würde mich freuen. <3