28. Juli 2013

Auffüllung DaWanda-Shop samt Fotoaction

Wie groß angekündigt, habe ich es endlich geschafft, eine Auswahl meines Pixelschmucks in meinem DaWanda-Shop einzustellen und feilzubieten. Um euch und der DaWanda-Kundschaft den bunten Nerdschmuck schmackhaft zu machen, konnte ich für Bildpräsentation sogar ein ganz zauberhaftes Model an Land ziehen. Nämlich meine liebste Bunny. ^^

Die Artikel und Bilder möchte ich euch nicht vorenthalten, daher hier nun die BILDERFLUT! *WOOHOO!*

Bunny und der gepunktete Haarreif mit lila Pixel-Schleife.

Der Toho-Godzilla von Welt trägt Navi - Zelda Fee Haarclip

Der Haarclip hier noch mal am wunderhübschen Model.

 Das Glücksbärchi präsentiert einen rosa Mädchen-Schleifen-Ring.

...beim Stichwort Mädchen darf die "Prinzessin" natürlich nicht fehlen. *o*

Und zum Schluss die Power-Pilze sowie passend der Schleifen-Haarreif in der Ausführung ROT.

Diese Dinge und noch einiges mehr findet ihr ab heute in meinem DaWanda-Shop. HIER noch mal der Link oder über den Banner auf der rechten Sidebar zu erreichen. Extrawünsche nehme ich natürlich auch entgegen - schreibt mich einfach über meinen DaWanda Shop an.

Wie gefallen euch die neuen Artikel?

Liebste aller Bunnys: DANKE, dass du meinen ganzen Kram immer mitmachst, Werbung läufst und mich zu neuen Dingen inspirierst. 

26. Juli 2013

DIY Geek-Armreif

Wie ihr vielleicht schon bemerkt habt, befindet sich auf der linken Sidebar meines Blogs ab heute ein Countdown für den zweiten Teil vom Hobbit, also "THE HOBBIT: The Desolation of Smaug". Da ich voller Vorfreude bin und die Zeit bis zum zweiten, der drei Hobbit-Teile irgendwie überbrücken muss, habe ich hier ein passendes DIY für euch.


Der Armreif lässt sich ziemlich einfach machen. Man benötigt nur etwas Geduld und...


- transparenten Serviettenkleber
- transparente Armreifen (z.B. Ann Christine - 1 €)
- Pinsel
- Schere
- Comic/Zeitschrift/etc.
- Klarlack (transparenter Nagellack)


1. Gewünschte Bilder, Comis, Texte passend zum Armreif zurechtschneiden. (ich hatte noch eine Tolkien Times, die ich hierfür beschnippeln konnte.)

2. Serviettenkleber dünn auf die Innenseite des Armreifens auftragen und nach und nach die zurechtgeschnittenen Bilder aufkleben.


3. Jedes aufgelegte Bild mit Serviettenkleber pepinseln.


4. Sobald der Armreif vollkommen beklebt ist, antrocknen lassen und nochmals mit einer ordentlichen Schicht Serviettenkleber bepinseln (macht Papier spritzwasserfest). Wieder trocknen lassen.

5.  Nach dem Trocknen, die Innenseite des Armreifs mit Lack pepinseln. Trocknen lassen. Fertig.



Durch die vielen Kleber und Lackschichten hält der Reif auch mal eine Wanderung durch Mittelerde, eine Tour mit dem Batmobil, einen glücklichen Tag im Wolkenland, einen Kampf mit Bowser oder die Suche nach allen sieben Dragoballs aus. :D 

Wofür schlägt euer kleines Geek-Herz?

23. Juli 2013

KAPOW

Das Wetter der letzten Tage ist fast zu schön, um es am PC zu verbringen, aber HEY! ich genieße das Wetter in dem ich in kurzen Klamotten und offener Balkontür am PC sitze. :D

In jedem Falle möchte ich euch heute meinen neuen, wunderbaren KAPOW-Ring zeigen, den ich gestern bei Claire´s ergattert habe. Ich liebe diesen Zweifingerring, der allerdings unheimlich scharfkantig daherkommt. Diese Erfahrung musste ich heute früh sogleich beim stürmischen Rotieren meines Lenkrades machen, als ich in die Parklücke meines Vertrauens fahren wollte. Nun zieren 3 (na ja 3 1/2) mächtige Kratzer meinen Unterarm. Darauf angesprochen, erzählte ich allen, dass mich Wolverine übrfiel. Doch setzte ich mich zur Wehr und besiegte ihn in einem fairen Faustkampf. ^^ (das ist ja so auch vollkommen plausibel)

Bei meiner gestrigen Shopping-Tour in Berlin, musste ich feststellen, dass das Nerdsein wieder voll im Trend ist. Überall hängt Superman-, Batman-, Marvel- und DC-Gedöhns in Hülle und Fülle. Ich weiß nicht, was ich davon halten soll. Einerseits mag ich nicht mit der Masse schwimmen, auf der anderen Seite ist es großartig soviel Nerdkram für relativ wenig Geld zu bekommen. Was meint ihr?

Doch hier nun mein Ring mit mir dran...


Die nachtleuchtenden Pacman Geister-Ohrringe findet ihr auch bald in meinem DaWanda-Shop (spätestens ab kommender Woche). Ich halte euch auf dem Laufenden.

Nun wünsche ich euch eine tolle und sonnige Woche, bis ganz bald.

20. Juli 2013

Pixel Trash macht Werbung (in eigener Sache)

Wie schon vor ein paar Wochen verkündet, gibt es von meinem Blog auch eine Facebook-Seite. Da ich mir für die Zukunft tausende und abertausende Follower wünsche, würde ich mich freuen (insofern ihr meinen Blog mögt), wenn ihr meine Seite liked, teilt oder sie einfach in der Welt verbreitet. ^^

Ich verspreche euch, irgendwann gibt es dann auch mal ein Giveaway.


Also klickt ins Bild und auf den "Gefällt mir"-Button. Ihr bekommt somit automatisch +5 auf Dankbarkeit meinerseits. <3


Und da wir ein Mal bei Werbung sind, habe ich nun noch die Ehre meinen lieben Mr. California anzukündigen! Freut euch also auf morgen, denn dann beginnt seine Blog-Ära im Bereich Trash-/Action-/Jungsfilme. Seid gespannt! Ich freu mich drauf!

Einen schönen Samstag euch allen!!!

19. Juli 2013

Meine Bestellung beim Bonner Comic Laden

Ich war total begeistert, als gestern ein großes Paket vom Bonner Comic Laden bei mir eintrudelte. Mit einem solch schnellen Versand hatte ich nicht gerechnet, da ich die Bestellung erst am Dienstagabend aufgegeben habe.

Freudig öffnete ich das Paket und war schwer angetan von der tollen und vor allem sicheren Verpackung in der die bestellten Figuren steckten...(ab 20 € versandkostenfrei!!!)


In den Warenkorb kamen:
 DUNCAN (Dragon Age Origins), 
JOHNNY CAGE (Mortal Kombat) sowie eine 
INactionfigur von KEVIN SMITH (in der "The Night of the Living Kev" - Version). 


Die Preise waren in Ordnung, der Versand war weltklasse und der Online-Shop hat eine mega Auswahl - BONNER COMIC LADEN (comicshop).
Doch gibt es leider einen Punkt, der mich enttäuscht hat: Die Kevin Smith Figur wurde nicht geliefert...Das Geburtstagsgeschenk für Mr. California ist nicht mehr lieferbar. Warum konnte man das nicht schon im Shop verkünden?! Leider muss ich diesen Minuspunkt verteilen, da ich felsenfest mit Kevin Smith als Geschenk gerechnet habe. Wirklich schade, doch durch den schnellen Versand kann ich diesbezüglich glücklicherweise noch auf anderen Seiten stöbern und wie verrückt bestellen. :D

Nichtsdestotrotz, möchte ich euch diesen Online Shop empfehlen, auch um einfach nur zu stöbern. Die Auswahl reicht von Comics, über Figuren bis hin zu The Walking Dead Eiswürfel-Formen.


Ich sage DANKE für zumindest eine neue Figur (und die ist mehr als fantastisch). Was Mr. Cage betrifft, der darf sich schon mal auf buntes Geschenkpapier und Schleifenband freuen (was ich bei ihm wirklich ziemlich passend finde XD). ^^

18. Juli 2013

Frühjahr 2014 - The Elder Scrolls ONLINE

Die Welt ist im Wandel und es wird etwas geschehen, das seit Anbeginn meiner Zeit nicht geschehen ist - ich bin vollkommen überzeugt mir einen Gamer-PC zuzulegen.

Grund hierfür ist ein bisschen Dragon Age 3 (vor allem wegen der Mods), doch der Hauptgrund ist ganz klar

THE ELDER SCROLLS ONLINE

Ich bin ein großer The Elder Scrolls Fan. Ok vielleicht nicht der Größte, aber ich spiele es wirklich gern. Meine Vorliebe liegt wie immer auf Kriegerinnen mit mächtigen Zweihandwaffen. Bei TES gesellt sich zumeist noch großes Geschick in Schlösserknacken und die Kunst des Redens hinzu. Zartfüßigkeit gehört allerdings nicht zu meinen Stärken.

Auf jeden Fall liebe ich die Welt, liebe ich Tamriel. Ich liebe die Gestaltung der Karte, die Aussichten, die Lebewesen, die Aufgaben und die Langlebigkeit des Spiels.


Foto meiner Lilith - The Elder Scrolls V: SKYRIM

Und ich freue mich, The Elders Scrolls in einer Welt mit Anderen spielen zu können. Natürlich bin ich der Meinung, dass solche Online-Geschichten immer mit Vorsicht zu genießen sind, nichtsdestotrotz ist dies das Spiel (insofern es nicht zu teuer wird und es irgendwelche linken Vereinbarungen gibt), dass mich von der Konsole in die weite Welt der PC-Spielerei entführen wird. Allerdings mit Pad (das fantastische XBOX 360 Pad - das soooo schön in meinen Händen liegt).

Nachdem ich schon Einiges in einer bunten Spiele-Zeitschrift gelesen habe, musste ich mir das Ganze auf Youtube veranschaulichen und möchte euch nun das Gesehene nicht vorenthalten...


Wie schon gesagt, ich will es spielen, doch bleibt ein kleiner Beigeschmack. Erstens spielt man es (ÜBERRASCHUNG!) online, Zweitens ist die Suchtgefahr bestimmt unheimlich hoch und Drittens wird man sicherlich von ganz üblen Dauerzockern fies, brutal und skrupellos KAPUTT gemacht. ;) Sollte dem so sein, denke ich an die WoW-Folge von South Park und habe einen Plan. XD

So, nun bleibt mir nur noch euch den Cinematic Trailer zu zeigen und mit Fragen zu bombardieren.

Was haltet ihr von den ersten Berichten und Bildern zu THE ELDER SCROLLS ONLINE? Werdet ihr es spielen und wenn ja, welche Charakterklasse?



16. Juli 2013

WOOHOO! Ich schnapp' sie alle!

Was waren das noch für Zeiten, als es nur 150 Pokémon PLUS Mew gab? Es war die Zeit meines Lebens und Rocko nach Link meine 2. große Liebe. ;D

Heute so 15 Jahre später, halte ich ihn nun in den Händen das Juwel jedes guten Pokémon-Trainers - seinen POKÉDEX! (Ich sag euch dieser "DEIN REGAL" Laden ist der Knaller!!!!)


POKÉDEX - Dein Regal
POKÉBALL - Dein Regal
(oh jaaaa *___*) "Fenris has my Heart" Shirt - REDBUBBLE

Endlich ist er MEIN, noch vor einigen Monaten hatte ich dieses Schmuckstück bei einem Sammler im Internet gesehen, hübsch drapiert an Pokébällen und allen Orden.


Einen Pokéball gab es natürlich auch - Dort war ein neues Pokémon versteckt, das ich allerdings nicht kenne. ^^

Mr. California schätzt mein fundiertes Pokémon-Wissen, doch ich glaube auch, dass für dieses Wissen einige schöne Kindheitserinnerungen flöten gegangen sind. Aber EGAL, dafür könnte ich Pokémon-Kunde in jeder Schule unterrichten.


Wie auch immer, ich habe PIKACHU und zwar als Rucksack. Ebay Kleinanzeigen sei Dank.

Welches ist euer Lieblingspokémon aus dem Urpokédex?
Mir fällt diese Entscheidung schwer, doch wenn ich mich festlegen müsste, würde ich TURTOK sagen, diese megastarke Schildkröte (Schildkröten haben mir es schon immer angetan ^^) mit den coolen Aquaknarren unter dem Panzer - die letzte Entwicklungsstufe eines der drei Starterpokémon.

Auf Platz 2 kommt dann TAUBOSS - Flugpokémon und letzte Entwicklungsstufe von Taubsi.

Mh...und dann wirds schwierig - im wahrsten Sinne, denn GEOWAZ kommt auf Platz 3. Gesteinspokémon und letzte Entwicklungsstufe von Kleinstein.

Doch mein schönster Augenblick war, als ich in der blauen Edition alle Pokémon gesammelt hatte. ♥ Zum Beweis, habe ich extra meinen alten Gameboy angeschmissen. ^^

Mein Helden: ein Linkkabel und ein zweiter Game Boy :)


Da juckt es mir gleich wieder in den Fingern.

"Gotta catch 'em all!"  

12. Juli 2013

HUITIÈME ART - 400 Leser, 3 unglaubliche Gewinne, 1 Lieblingsblog

Wenn man auf meinem Blog herumstöbert, findet man in der linken Sidebar den Link zu einem meiner Lieblingsblogs - Huitième Art.

Dieser wirklich tolle Blog um Steph und Daniel befasst sich mit Nerdkram und Kosmetik. Und da anscheinend nicht nur ich auf die Themenkombo abfahre, hat der Blog mittlerweile verdiente 400 Follower.

Das ist für Steph und Daniel nun auch der Anlass ein unglaubliches Gewinnspiel zu starten und sich so bei den Lesern zu bedanken!


3 fabelhafte Gewinnsets!
(Foto von  Huitième Art)

Also wer den Blog nicht kennt, sollte sich ihn unbedingt anschauen.

Mir bleibt nun nur noch zu sagen: HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH zum 400sten Follower. Vielleicht komme ich da auch irgendwann mal hin (was ich allerdings bezweifle...)
Macht weiter so (vielleicht ein kleiner Funken mehr Nerdkram) - ich folge euch gern!

11. Juli 2013

Son Goku & eine geniale Shop-Idee

In unserer Stadt hat vor einigen Wochen ein neues Geschäft eröffnet und zwar ein ziemlich cooles: DEIN REGAL!

In diesem Laden kann man ein Regal mieten und seinen Kram, den man loswerden will oder vielleicht auch selbst gebastelt hat, an den Mann bringen. Mr. California und ich finden die Idee ziemlich genial und haben daher schon des Öfteren Gebrauch vom Angebot gemacht. Der Regal-Laden ist wie ein kleiner Flohmarkt und daher absolut sehenswert!

Mr. California kam gestern auch wieder mit schönen Dingen aus dem Laden gestolpert: 2 BluRays (Drive Angry und einen meiner Lieblingsfilme Ninja Assassin) sowie eine riesen SON GOKU Actionfigur!

 Son Goku ist durch die Gelenke vollkommen beweglich, größer als eine Barbie und hat nur 3 Euro gekostet!!!! *___*

 Er hat es sich auch gleich gemütlich gemacht bei uns...

Sailor Moon bezirzt...

...und Konkurrentenaus dem Weg geräumt.


Ich liebe unseren neuen Mitbewohner (den man übrigens auch umziehen kann ^^).

8. Juli 2013

Nintendo Mädchen [Outfit-Post]

Ich wünsche euch einen wunderschönen Start in die Woche und begrüße euch heute mit einem kurzen Outfit-Post.

Inspiriert von diesem Blog-Post und dem dort gezeigten zweiten Bild, machte ich am Samstag als Nintendo-Girl die Straßen (und Gärten) unsicher.


Top - New Yorker
abgeschnittene Hose - H&M
liebste Herzchen-Brille - C&A
Yoshi-Kette - Bügelperlen (selbstgemacht)


Pilz Kniestrümpfe - über Amazon
Adio Bam Margera Edition Heartagram Skate Schuhe - Kleiderkreisel


Pilz Gürtelschnalle - Händler auf dem With Full Force Festival ^^


1 UP Ring - Fimo (selbstgemacht)
grüner Armreif - New Yorker
Glitzer-Schleifen-Armreif - Leipziger Buchmesse

Die Frisur ist wirklich recht simpel zu machen, also wenn es Interesse daran geben sollte, kann ich irgendwann mal ein Toturial dazu posten.

Doch nun wünsche ich euch ein paar warme Tage in kurzen Klamotten vor der Konsole eures Vertrauens. :)

5. Juli 2013

Meister Yoda Origami

Wer meine Facebook-Seite verfolgt, kennt ihn schon: meinen Yoda aus Papier.

Seit mir mein Kollege einige Kraniche, wie bereits in diesem Post berichtet, gefaltet hat, bin ich von der japanischen Faltkunst fasziniert. So begab es sich, dass ich am Wochenende mir eines der noch vorhandenen Origami Faltblätter genommen hab und auf Youtube nach Anleitungen suchte. Das Erstbeste Video, welches ich fand, war die Faltanleitung für einen Meister Yoda. 



Es sieht schwerer aus, als es eigentlich ist, obwohl ich hin und wieder einige Verzweiflungslaute von mir gegeben habe. Dies wiederum lag (und da bin ich mir sicher) an der Größe und Qualität meines Origamipapiers.

Auch wenn ihr vielleicht wie ich absolute Origami-Noobs seid, schnappt euch ein Papierviereck (ab 15x15 cm aufwärts - ich hatte nur 10x10 cm und das war definitiv zu klein), nehmt euch ca. 30 Minuten Zeit und bastelt mit der fantastischen Anleitung von Fumiaki Kawahata einen kleinen Yoda. :D

Hier mein Ergebnis - beim zweiten Mal wird es sicher besser (zur Freude meiner lieben Star Wars Bunny).



Irgendwie mag ich diesen putzigen Kerl, obwohl er ein kleines Rocky-Knetschauge hat. o_O

4. Juli 2013

True Blood - Staffel 5 [SPOILER]

"SIE IST MEIN!"

Nein, natürlich nicht Sookie, sondern die 5. Staffel TRUE BLOOD! (also laut dem Cover doch Sookie...)

Was habe ich mich da gestern gefreut, als mir Mr. California ein ominöses, DVD-formatiges Paket überreichte. Katzengleich zerfetzte ich die Ummantelung und hielt meinen Schatz in den Händen.


Das Abendprogramm stand somit fest: die erste Folge der fünften Staffel zelebrieren. Also Schutzfolie abgerissen und Aufmachung der Hülle von innen und außen betrachtet. 
Die Hülle kommt diesmal weiß mit rotem Rücken und OHNE Schuber daher. Einen Pappschuber gab es leider nur in der limitierten Edition, welche es exklusiv bei Amazon gab... Erster Minuspunkt, denn ich mag es einfach, wenn Serienrücken gleich aussehen. Bei True Blood ist es allerding nunmehr so, dass mich ein weißer, 3 schwarze und ein roter DVD-Rücken angucken und von der restlichen Aufmachung der einzelnen Staffeln wollen wir am besten gar nicht erst reden.

Im Inneren der Box erwartet einen nicht viel, ausgenommen einem Flyer samt Gewinnspiel, KEIN Wendecover stattdessen eine Liste der Folgen mit jeweiliger Kurzbeschreibung und auch Specials sind wahrlich rar gesät.


Die erste Folge habe ich nun gesehen: Was soll ich sagen? Ich glaube, ich muss erst mal wieder in das True Blood-Geschehen eintauchen, da relativ viel Zeit zwischen der 4. und 5. Staffel vergangen ist.

Im Grunde ist die erste Folge gut und macht Lust auf mehr. Jason ist wie immer herrlich naiv, Sookie himmelhochjauchzend - zu Tode betrübt, Jessica bezaubernd, Hoyt eingeschnappt, Eric & Bill plötzlich beste Freunde, Alcide zur Stelle, Sam nackt, Lafayette am Boden zerstört und Tara ziemlich tot. Fehlt nur noch Pam. Sie mausert sich mehr und mehr zu meinem absoluten Lieblingscharakter. In dieser Folge taucht sie auf der Suche nach ihrem Macher Eric im Haus von Sookie auf. Dabei findet sie Sookie und Lafayette knieend und vollkommen aufgelöst an der Leiche von Tara. Nach langem Betteln und einigen Verhandlungen willigt Pam ein, Tara ihr Vampirblut zu geben und sie somit auch zu einem Blutsauger zu machen. Danach lässt sich Pam gemeinsam mit Tara vergraben, um die Verwandlung abzuschließen. Allerdings lässt man über die Dauer der gesamten Folge offen, ob Tara mit ihrer starken Kopfverletzung überhaupt "überleben" kann. Am Ende wird jedoch alles aufgelöst, als sie aus ihrem Grab springt und Sookie angreift.

Ich bin gespannt wie diese Staffel weitergeht und was mich noch erwartet. Es wird auf jeden Fall ein Treffen alter Bekannter, wie Russell Edgington oder Reverend Steve Newlin. Ich freu mich drauf und erwarte weiterhin viel von meiner Lieblingsserie.



3. Juli 2013

The real Fangtasia

In der letzten Woche, genauer am 28.06.2013, ist die 5. Staffel von True Blood auf DVD erschienen. Ich muss gestehen, ich habe mir sie noch nicht gekauft, werde allerdings nicht mehr lange ohne sie überleben können.

True Blood ist neben The Walking Dead und My Name is Earl meine absolute Lieblingsserie. Da bot es sich im vergangenen Jahr dann auch an, einen Originaldrehort von True Blood zu besichtigen, nämlich das wunderbar verruchte FANGTASIA.

Wer meinen alten Blog verfolgt hat, weiß, dass Mr. California und ich vor einem dreiviertel Jahr Los Angeles unsicher gemacht haben. Unsere traumhafte Bleibe lag in Long Beach, wo sich einige Straßenzüge weiter auch Alex's Bar befand, welche als Drehort für das Fangtasia diente, aber auch in dem Weltfilm TENACIOUS D: The Pick of Destiny zu sehen ist.


SO sah Alex's Bar in True Blood aus und SO in Tenacious D: The Pick of Destiny.

Als wir uns die Bar von außen ansahen und gerade im Inbegriff waren zu gehen, kamen zufälliger Weise die Besitzer der Bar angefahren. Offen, wie die Amerikaner so sind, sprachen sie uns gleich an. Das witzige war, dass sie tatsächlich dachten, wir seien von der True Blood Filmcrew und wollten noch mal einige Fotoaufnahmen machen. Als wir die Situation aufklärten und sagten, dass wir (vor allem ich) Fans aus Deutschland sind, waren sie amerikatypisch so angetan, dass sie die Bar aufschlossen und uns den gesamten Laden zeigten.


Ich, als alter Fangbanger war so schrecklich aufgeregt, dass ich kaum noch Fotos machen konnte. Vor meinem geistigen Auge sah ich plötzlich Eric Northman, wie er von der Bühne aus über sein Fangtasia wacht. *o*


Die nette Barbesitzerin rüttelte mich jedoch aus meinen Tagträumen und (das was jetzt kommt, klingt irgendwie furchbar strange...) führte mich sogleich auf die Damentoilette, welche eigens für True Blood gestrichen und hergerichtet wurde. Siehe hier.


Danach gab es noch ein Erinnerunsfoto an der Bar und der Wunsch, dass der gute Alexander Skarsgard durch die Tür gehuscht kommt und mir eine Flasche True Blood spendiert.

Schade, dass wir die Bar erst ziemlich am Ende unserer Reise entdeckt haben, denn ich hätte dort gern ein ordentliches Rock-Konzert irgendeiner aufstrebenden jungen Band erlebt. :D

Alex's Bar kann man buchen und halt wie wir besuchen. Den Link zur Homepage findet ihr HIER. Für Leute die auf rockig-rotzigen Charme stehen, ist diese Bar ein absolutes Muss und durch und durch empfehlenswert. Es war eines meiner Highlights auf unserer Amerika Reise.


1. Juli 2013

Vorschau Juli

Der kunterbunte Juni ist vorbei, doch was kommt nun?

Ich freue mich fürchterlich euch ankündigen zu dürfen, dass mein Blog bald Zuwachs in Form eines Gastschreiberlings bekommt. Ab Mitte/Ende des Monats wird mein lieber Mr. California vorerst ca. ein Mal im Monat Beiträge zu Themen wie Trashfilme, Retrogames und Actiongedöhns verfassen. Ich bin ganz gespannt und freue mich wirklich sehr über ein bisschen männlichen Wind in meiner kleinen, glitzrigen Sailor Moon Welt.

Des Weiteren freue ich mich sehr auf die bei Panini angekündigten Comics...

X-TREME X-MEN 1


Der Comic erscheint am 09.07.2013. Eine Online-Leseprobe gibt's HIER.

ICH, DER VAMPIR 3


Erscheint allerdings erst im August und zwar am 20.08.2013. Bis dahin kann man sich die Zeit mit den beiden Vorgängerteilen verkürzen, insofern man sie noch nicht kennt (wie ich ^^).

Ansonsten freue ich mich auf schönes Wetter, neue Aufgaben, viele Kommentare, emsige Leser und viele Ideen, um euch weiterhin bei Laune zu halten. (Für Anregungen habe ich natürlich immer ein offenes Ohr!)

Ich wünsche euch einen traumhaften Start in die neue Woche!