24. Juni 2013

GEEK-TOUR: Weimar

"Der Augenblick ist Ewigkeit."
(Johann Wolfgang von Goethe - Werke Hamburger Ausgabe Band 1, Gedichte und Epen 1)


Welch schönes Fleckchen Erde Weimar doch ist. Da ist es nur verständlich, dass sich hier so viele Künstler, Poeten und Gelehrte aufhielten. Weimar ist ein Eldorado für Literaturliebhaber, Kulturbegeisterte und Freunde alter Baukunst sowie Antiquitäten, denn all das findet man hier im Überfluss.


Weimar liegt in der Mitte der Welt, im grünen Thüringen und ist meiner Meinung nach die absolut schönste Stadt Deutschlands. Besonders sehenswert ist die Schillerstraße. Die Schillerstraße ist eine breite Fußgängerzone gesäumt mit alten, üppigen Laubbäumen und wundervollen historischen Gebäuden. Hier befindet sich auch das Wohnhaus Schillers.


 Blick aus dem gelben Wohnhaus Friedrich Schillers in der Neugasse.
Im Haus gibt es Einiges zu entdecken. Für 8,50 € bekommt einen Audioguide, darf damit über die herrlich knarrenden Holzfußböden wandeln und sich in die Zeit der Weimarer Klassik versetzt fühlen.


Spielkarte aus dem Nachlass von Schiller.


Schillers Schreibtisch. Daneben steht das Bett in dem der Dichter am 09.05.1805 verstarb. 


 Die schönen alten Bücher. An dieser Stelle sei auf die atemberaubende Herzogin Anna Amalia Bibliothek verwiesen, die nach dem Brand 2004 wieder aufwendig restauriert wurde.

Auf der Schillerstraße befindet sich nicht nur das Wohnhaus Schillers, sondern zahlreiche einladende Geschäfte bekannter Marken, aber auch Unikate, wie Hoffmann' Buchhandlung oder dieser kuriose Laden...


Angelockt wurden wir eigentlich von den schicken Ansichtskarten. Erst drinnen fielen uns die Kuriositäten auf. Zig Mineralien/Gesteine (Herrn Goethe hätte dies sicher gefallen) und getrocknete Tiere. Gruselig-skurril, aber irgendwie sehenswert.


In Hoffmann's Buchhandlung, die nach altem Papier und Holz riecht (im vorderen Teil der Buchhandlung stehen alte schwere Bücherregale und ein massiver Kachelofen ♥), verirrt sich anscheinend öfter eine dicke, literaturbegeisterte Katze. In dieser atmosphärischen Buchhandlung findet man Bücher kleiner, unbekannter Verlage, aber auch Bestseller und moderne Literatur.

Weiterhin sehr empfehlenswert ist das Café, rechts neben Hoffmann's Buchhandlung sowie die Pizzeria an der Ecke Schillerstraße / Neugasse.

Goethes Wohnhaus befindet sich ebenfalls im Zentrum - am Frauenplan. Man kann es nicht verfehlen, da sich zu jeder Tageszeit Massen an Leuten und Pferdekutschen davor tummeln.


Blick in den Garten vom Wohnhaus des Dichters
Für 10,50 € kann man sich neben dem historischen Gebäude auch eine sehr interessante Daueraustellung über Johann Wolgang von Goethe anschauen. Wenn nicht gerade eine Reisegruppe mit Reiseführer zur gleichen Zeit das Haus betritt, kann man relativ in Ruhe und ungestört durch die alten Mauern schreiten und sehen, was der großartige Goethe seiner Zeit sah.


Ausschnitt seines Arbeitszimmers. Goethe hatte stets 1000 Bücher in seiner Handbibliothek. :)

Dies waren nur einige Sehenswürdigkeiten Weimars. Es gibt noch viel mehr zu entdecken, z.B. das Nietzsche Archiv, die Fürstengruft oder Goethes Gartenhaus.

Das war nun mein 3. Weimar-Besuch und wieder war ich begeistert. Die Stadt Weimar zieht mich, trotz der vielen Menschen, vollkommen in ihren Bann. Und das i-Tüpfelchen des Weimar-Trips war ganz klar mein Fund des Monats (wenn nicht sogar Jahres)...


Die Ballade "John Maynard" von Theodor Fontane als gebundene Bildergeschichte (beinahe Comic). ♥ Gefunden habe ich diesen Schatz für 14,50 € in Hoffmann's Buchhandlung. Erschienen ist das Buch im Kindermann Verlag, der noch weitere bekannte Gedichte und Erzählungen (z.B. Faust, Der Osterspaziergang oder Der Handschuh) als Bildergeschichten für Kinder herausgebracht hat. Hier findet ihr eine Übersicht.

Weimar ist (und jetzt wird's echt schmalzig, aber es ist nun mal so) ein historisches Juwel, das man unbedingt besucht haben sollte. Also DANKE an meine liebste Freundin für diesen wunderschönen Ausflug bei bestem Wetter!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank fürs kommentieren! ♥